Sonderanlagenbau von COOLMÄRK aus Rankweil in Vorarlberg und Altstätten in der Schweiz

Sonderanlage

Maßgeschneiderte Anlagen

In vielen Fällen ist es sinnvoll und empfehlenswert, die Anlage optimal an die Anforderungen anzupassen. Bauliche Gegebenheiten, Umweltfreundliche, vielseitige und somit energieeffiziente Lösungen rücken auch in der Industrie immer mehr in den Vordergrund. 

Wir nehmen die Herausforderung an, gehen auf die Wünsche und Bedürfnisse unserer Kunden ein. Wir blicken in die Zukunft und konstruieren und bauen Anlagen, die exakt abgestimmt werden, siehe auch KEOS.

Sonderanlagen sind für uns eine Herausforderung, der wir uns gerne stellen. Daher rufen Sie uns an unter +43 5522 84141 oder verwenden Sie das Anfrageformular.

COOLMÄRK in Rankweil in Vorarlberg und Altstätten in der Schweiz für die Konstruktion von Sonderanlagen

Die Nutzung der Möglichkeiten

Als Beispiel nennen wir hier ein Haus in den Bergen auf fast 2000m Seehöhe, in dessen Nähe sich ein ungenutzter alter Tunnel befindet. Er bot sich ideal an, um als Wärmequelle für eine Wärmepumpe zu dienen. Dank der konstanten Temperaturen im Inneren, die auch im Winter, bei Außentemperaturen von -20 selten unter +12° C fallen, wurde dadurch eine effiziente Beheizung und Warmwasserbereitung für das Haus ermöglicht.

Österreichische Fahne

 Standort Österreich

COOLMÄRK GmbH KÄLTE- KLIMATECHNIK

Gisinger Straße 8

6830 Rankweil



Kontakt

Tel.: +43 5522 84141

E-Mail: office@coolmaerk.at

 Öffnungszeiten

Montag 08:00 - 12:00 13:30 - 17:00

Dienstag 08:00 - 12:00 13:30 - 17:00

Mittwoch 08:00 - 12:00 13:30 - 17:00

Donnerstag 08:00 - 12:00 13:30 - 17:00

Freitag 08:00 - 12:00

 Karte

Notfallnummer: +43 664 210 15 50 (außerhalb der Bürozeiten – nur für COOLMÄRK Kunden von 7 bis 22 Uhr)

Fahne der Schweiz

Standort Schweiz

COOLMÄRK GmbH KÄLTE- KLIMATECHNIK

Kesselbachstrasse 40
9450 Altstätten



Kontakt

Tel.: +41 71 5757511

E-Mail: info@coolmaerk.ch

 Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag 08:00 - 12:00 13:30 - 17:00

Freitag 08:00 - 12:00

Karte